Kennung auf Banknoten – ist der Euro bald nur noch Spielgeld? (Währungsreform)

Bild von Euroscheinen

Delikate Angelegenheit auf den Finanzmärkten Die desolate Situation auf dem internationalen Kapitalmarkt ist mittlerweile jedem informierten Staatsbürger bekannt. Finanzkatastrophen haben meist zur Folge, dass sie eine Serie von Spekulationen nach sich ziehen wie es zum Desaster kommen konnte und welche Maßnahmen zur Verhinderung die Verantwortlichen planen und ob eine Währungsreform insbesondere beim Euro naheliegend ist.…

Continue Reading →

Keine Steuererhöhungen – eine dreiste Lüge!

Bild von Steuern, die den Bürger erdücken

Steuern – ein Thema für uns alle (naja, die meisten zumindest). Neulich habe ich wieder ein Plakat gelesen: „Niedrigere Steuern für die Mittelschicht – mehr Gerechtigkeit mit Ihrer Partei XY“. Was für eine Bauernfängerei! Und das wirklich Schlimme daran: Manch einer glaubt diesen vollmundigen Verprechen und wählt eine solche Partei auch noch. Leider denken viele…

Continue Reading →

Die Lebensversicherungslüge

Des Deutschen liebstes Kind wenn es um die Altersvorsorge geht ist unbestritten die Lebens- oder Rentenversicherung. 80 Millionen Euro an Beiträgen kassieren die Versicherer Jahr für Jahr. Insgesamt liegt bei den deutschen Personenversicherern ein Gesamtkapital von rund 1,2 Milliarden Euro. Unglaubliche Summen! Unglaubliche Summen vor allem, wenn man den aktuellen Status der Versicherungen bedenkt! Früher,…

Continue Reading →

Fiatgeld / Fiat Money

Assignat über 500 Livres von 1794

Beschäftigen wir uns heute mit dem Begriff Fiat Geld: Hier erst einmal die Definition von Wikipedia dazu: „Fiatgeld (auch englisch Fiat money) ist ein Objekt ohne intrinsischen Wert, das als Tauschmittel dient. Das Gegenteil von Fiatgeld ist Warengeld, das z. B. als Tabak, Reis, Gold oder Silber neben dem äußeren Tauschwert auch einen intrinsischen (Waren-)Wert hat,…

Continue Reading →

Manipulation mit dem „Reichtumseffekt“ („Wealth Effect“)

Was um alles in der Welt ist nun wieder dieser Reichtumseffekt und wie sollen wir damit manipuliert werden? Ist Reichtum, wenn auf nur gefühlter, nicht gerade in einer Eurokrise oder eine Wirtschaftskrise eher positiv zu sehen? Erst mal ganz von Anfang an: Was ist denn dieser Reichtumseffekt – oder besser bekannt aus dem Englischen, der…

Continue Reading →

Die Inflationslüge

Wir haben nicht nur eine Finanzkrise und Wirtschaftskrise, wie haben auch Inflation! Offiziell drei bis vier Prozent. So viel? So hoch? Na, dann halten Sie sich mal fest und stellen schon mal die Baldriantropfen bereit! Wie wird denn eigentlich unsere Inflation gemessen und weshalb behauptet dieser Eric Promm, dass es eine Inflationslüge gibt? Die Zahlen…

Continue Reading →

Staatsentschuldung durch Schuldenschnitt

Ein Schuldenschnitt ist Folgendes: Der Staat streicht einfach seine Schulden. Ruck zuck und weg. Wen interessiert das? Nun, hat Ih Banker Ihnen schon mal etwas von Bundesschatzbriefen oder Staatsanleihen erzählt? Dier ist nur ein Beispiel für Schulden, die der Staat bei seinen Bürgern macht. Ebenso unbezahlte Staatsaufträge… denken wir nur einmal an die vielen Arbeitspätze,…

Continue Reading →

Der Einlagensicherungsfonds – vermeintliche Sicherheit

Der Einlagensicherungsfonds sichert gesetzlich mindestens 100.000,- € eines Sparers bei seiner Bank oder Sparkasse gesetzlich gegen Verlust ab. Bei einer Bankenkrise wird er uns schützen. Das glauben wir – Doch das ist FALSCH! Und dieses Denken wird von Banken und Politik unterstützt und soll uns in falscher Sicherheit wiegen. Es ist schlichtweg eine jedoch nicht…

Continue Reading →

Der Goldpreis ist manipuliert

Chart des Goldpreises

Wir schreiben Freitag den 12. April 2013. Das Wochenende steht bevor. China erwartet seine sogenannten „Golden Weeks“. Wochen mit vielen Feiertagen. Da wird natürlich nicht in den sonst üblichen Mengen Gold gekauft. Die Chinesen sind nämlich große Goldkäufer… DA plötzlich: Eine US-Großbank erteilt aus heiterem Himmel eine Verkaufsorder für 3,2 Millionen Unzen Feingold. Der Preis…

Continue Reading →