Kennung auf Banknoten – ist der Euro bald nur noch Spielgeld? (Währungsreform)

Bild von Euroscheinen

Delikate Angelegenheit auf den Finanzmärkten Die desolate Situation auf dem internationalen Kapitalmarkt ist mittlerweile jedem informierten Staatsbürger bekannt. Finanzkatastrophen haben meist zur Folge, dass sie eine Serie von Spekulationen nach sich ziehen wie es zum Desaster kommen konnte und welche Maßnahmen zur Verhinderung die Verantwortlichen planen und ob eine Währungsreform insbesondere beim Euro naheliegend ist.…

Continue Reading →

Währungsreform – Alternative zur Staatsinsolvenz?

Bild zeigt einen Zeitungsartikel zur Währungsreform

Reden wir über Staatsinsolvenzerfahren Bereits 2010 gab es seitens der Bundesregierung Anregungen in der EU, Insolvenzverfahren für Staaten zu ermöglichen. Das bedeutet nichts anderes, als dass bereits vor über zwei Jahren die Möglichkeit eines Zusammenbruchs des Euros angedacht und somit auch für möglich gehalten wurde. Im Grunde genommen kann ein Staatsinsolvenzverfahren nur ein Ziel haben…

Continue Reading →

Weltweite Währungsreform – kommt sie?

Zeitung: Währungsreform

Leider werden Themen wie Währungsreform und Inflation selten bis nie an unseren Hochschulen gelehrt. Auch Staatsschulden sind  unglücklicherweise kein Thema – zumindest nicht in der schonungslosen Ehrlichkeit, wie sie gelehrt werden müssten um wirklich positive Änderungen erreichen zu können. Für den amerikanischen Ökonom Martin Armstrong steht bereits nach seinem Studium definitiv fest, dass unser Währungssystem…

Continue Reading →

Fiatgeld / Fiat Money

Assignat über 500 Livres von 1794

Beschäftigen wir uns heute mit dem Begriff Fiat Geld: Hier erst einmal die Definition von Wikipedia dazu: „Fiatgeld (auch englisch Fiat money) ist ein Objekt ohne intrinsischen Wert, das als Tauschmittel dient. Das Gegenteil von Fiatgeld ist Warengeld, das z. B. als Tabak, Reis, Gold oder Silber neben dem äußeren Tauschwert auch einen intrinsischen (Waren-)Wert hat,…

Continue Reading →

Der Euro ist kein echtes Geld

Auch in Zeiten von Inflation, Finanzkrise, Eurokrise und zunehmender Instabilität des Euro ist dieser aktuell gesetzliches Zahlungsmittel in der Bundesrepublik Deutschland und weiterer Länder. Begleiten Sie mich bei einem Experiment? Nehmen Sie doch einmal Ihre Brieftasche heraus, öffnen Sie sie und holen einen 10, 20 oder 50-Euro-Schein heraus. Sehen Sie ihn sich an. Was halten…

Continue Reading →